Servus, von der GG Bavaria in M├╝nchen!┬á­čÄ«

Symbolbild zum Artikel. Der Link ├Âffnet das Bild in einer gro├čen Anzeige.

Unsere Gamification-Forschungsgruppe war vergangenes Wochenende zusammen mit Studierenden des Masterstudiengangs „International Information Systems“ und Sandra Jeleazcov vom Uniklinikum in Erlangen auf dem bayerischen Gaming-Event des Jahres.

Zwischen brandneuen Games, E-Sports, Fachvortr├Ągen, Anime und Cosplay pr├Ąsentierten wir unser Studienangebot zu Game-Design und Gamification an der┬áFAU WiSo sowie aktuelle Forschungsprojekte und Arbeiten von Studierenden. Wir hatten viele inspirierende Gespr├Ąche und haben die Chance genutzt, unsere Vernetzung mit der bayerischen Games-Community weiter zu verst├Ąrken.

Ein besonderes Highlight war der Besuch von┬áDr. Fabian Mehring, Staatsminister f├╝r Digitales in Bayern,┬áTobias Gotthardt, MdL und Wirtschaftsstaatssekret├Ąr, und┬áBenjamin Adjei, MdL, mit denen wir ├╝ber unseren Beitrag zum Wissens- und Innovationstransfer aus der Games-Industrie in andere Branchen sprechen konnten.

Wir freuen uns ├╝ber das gro├če Interesse der ├╝ber 5000 Besucherinnen und Besucher an unserer Lehre und Forschung und m├Âchten uns f├╝r das vielf├Ąltige Feedback zu unserer Arbeit bedanken.

Folgende Spiele gab es zum Testen:

Weiter gaben wir einen Einblick in unsere „Industrial Metaverse“-Forschung.